Wir fasten schon seit Jahren. Im Umkreis von 6 Km gibt es kein Auto, auch nicht zum Einkaufen, dafür Fahrräder. Wir haben sowohl in Herzogenburg als auch in St. Pölten Fahrräder zu unserer Verfügung. Am Montag zu unseren Enkel nach Mödling benützen wir den Zug. Aber auch zum Wandern in dieVoralpen bietet der öffentliche Verkehr sehr gute Möglichkeiten. Man muss dabei nicht wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung zurückkehren. Auch die meisten Attraktionen der NÖ-Card kann man mit Öffis besuchen. Wie, das steht sogar in nder Beschreibung zur Card.
Erwin Knecht
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: