In Ihrer Firma autofreie Alternativen anregen

Mit "Österreich radelt zur Arbeit" kann man sich in Teams zusammentun und auch Preise gewinnen.

 

Durch eine Änderung des Einkommenssteuergesetzes wird es nun für Arbeitgeber leichter, den MitarbeiterInnen ein Jobticket (personalisierte Halbjahres- und Jahreskarten) für Bahn, Bus und Bim steuerfrei zur Verfügung zu stellen. 

Autofasten ist eine super Initiative, die ich sehr gerne unterstütze. Ich bin seit Jahren in Wien fast nur mit Fahrrad und Öffis unterwegs und habe daher auch seit 1 1/2 Jahren kein Auto mehr - es geht mir fast nie ab, denn das Radwege- und Öffinetz in Wien ist gut, zumindest wenn man wie ich zentral wohnt! Mein Büroweg auf dem Fahrrad bedeutet 1 Stunde Sport am Tag und zugleich eine Sightseeingtour durch die Wiener Innenstadt :-)! Luft, Sonne, den Himmel über mir, Bewegung.... der Tag beginnt so gleich ganz anders!

Ich hoffe, dass viele Menschen durch die Idee des Autofastens auch auf den Geschmack kommen und sich selbst und allen anderen etwas Gutes tun!
Claudia Wobornik
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: