05.08.2020

RADLn in die Kirche 01.09. - 04.10.2020

Unter allen teilnehmenden Pfarrgruppen, kirchlichen Institutionen etc. verlosen wir österreichweit € 500,- für ein schöpfungsfreund-liches (Pfarr)fest oder eine nachhaltige Pfarrfahrt.

 

Zusätzlich gibt es in Kärnten noch die Chance in den Genuss folgender Preise zu kommen:

  • 1 x Fahrradreparatur Kurs (mit dem Klimabündnis Kärnten)
  • 1 x Fahrradsicherheitstraining für Kinder (mit dem Klimabündnis Kärnten)
  • 1 x Equipment für Sport & Spiel  inkl. Betreuung der DSG für ein (Pfarr)fest
  • 2 x Equipment für Sport & Spiel ohne Betreuung

So funktioniert´s

 

MITMACHEN...

... geht ganz einfach: Tragt eure Radkilometer ein und radelt gemeinsam für eure Pfarre/Jugendgruppe, etc.

 

VERANSTALTER WERDEN?

Pfarren, Jungschar-, Jugend- & Seniorengruppen, Konfirmations- & Firmgruppen, PGR & Schöpfungsgruppen etc. können als Veranstalter bei „RADLn in die Kirche“ ihre Pfarrmitglieder dazu motivieren, mehr Rad zu fahren.

Die beliebte Fahrrad-Aktion lädt euch ein, die Vorteile des Fahrrads in Alltag und Freizeit zu genießen.

 

Jeder Kilometer zählt!

In der europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September wird klimaschonender Verkehr besonders gewürdigt. Tragt zur CO2 -Ersparnis bei und radelt speziell in dieser Woche, und darüber hinaus in der gesamten Schöpfungszeit, für eure Pfarre.

Die geradelten Kilometer können täglich, monatlich oder am Ende des Wettbewerbs direkt online eintragen werden oder via Teilnahme-Liste erfasst werden.

 

KILOMETER EINTRAGEN

Die ÖSTERREICH RADELT APP gibt es kostenlos für iOS & Android. Sie bietet die Möglichkeit, die Radelkilometer direkt mitzutracken oder auf  www.radelt.at  zu erfassen.

Hier gibt’s die Vorlage für die Teilnahmeliste in Papierformat.

 

BERICHT SENDEN

Bitte senden Sie ein Foto mit Kurzbericht und die Teilnahme-Liste der geradelten km bzw. die Online-Info bis 09.10. direkt an das:

Referat für Schöpfungsverantwortung

Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt a W.

nina.vasold@kath-kirche-kaernten.at

 

Die Gewinnerpfarre / Pfarrgruppe wird am Ende der Schöpfungszeit unter Ausschluß der Öffentlichkeit ermittelt. Die Gewinner werden via E-Mail, Social Media oder Telefonanruf verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jedem von uns sollte unsere Umwelt was wert sein. Es ist unsere Pflicht uns dafür einzusetzen, um unseren Kindern eine lebenswerte Umgebung zu ermöglichen. Dabei muss von unserer Seite auf wenig verzichtet werden, es ist bereits ein großer Schritt vorwärts, wenn wir unsere Resourcen nicht unnötig verschwenden --> damit wäre schon viel gewonnen.
Gerhard Dinstl
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: