24.09.2019 / Graz

Das war "RADLn in die Kirche"....

... in den Steirischen Pfarren

In der Steiermark haben sich unter anderem beteiligt:

- Pfarre Fernitz

- Pfarre Kirchbach

- Heilandskirche Graz

- Evang. Gemeinde Peggau

- Pfarre Frohnleiten

- Pfarre Graz Straßgang

- Pfarre Graz-Christkönig

- Pfarre Fehring

- Pfarre Langenwang

- Pfarre Krieglach

- Pfarre Gratkorn

- Pfarre Kirchbach

- Pfarre St. Johann i. d. Haide

 

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

23.09.2019 / Graz

Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst

Thema "RADLn in die Kirche"

In bewährter ökumenischer Zusammenarbeit wurde am Sonntag in der Grazer Heilandskirche der Schöpfungsgottesdienst gefeiert. In der Schöpfungszeit – eine ursprünglich orthodoxe Initiative – wird weltweit der achtsame Umgang mit unserem „gemeinsame Haus Erde“ eingeübt. Anlässlich der europäischen Mobilitätswoche stand er diesmal unter dem Motto „Wir RADLn in die Kirche“.


 

17.09.2019 / Graz

"Ohne alles" - Gedanken zum Europaweiten autofreien Tag

22. September 2019

Aus dem Buch Hin und retour, Eva Schlegl, Morawa-Verlag

06.06.2019

Klimaschutzpetition Aktion Autofasten verlängert!

Noch bis 4. Oktober unterschreiben

Autofastende leisten seit 14 Jahren in ganz Österreich ihren Beitrag zur klima- und umweltfreundlichen Mobilität. Ihre Stimmen sind ernst zu nehmen! Die OrganisatorInnen der Aktion Autofasten fordern nun erstmals in einer Petition, die Politik solle den Verkehr als "Klimaschutzproblem" anerkennen, dringend umfassende Klimaschutz-Maßnahmen im Verkehr umsetzten und eine ökosoziale Steuerreorm auf Schiene bringen. 

 

Die Petition kann noch bis 4. Oktober 2019 (Ende der Schöpfungszeit) unterzeichnet werden.

06.06.2019 / Linz

Klimaschutzjetzt.at

Der letzte Sommer hat uns gezeigt, dass die Klimakrise mittlerweile auch direkt bei uns angekommen ist. Jedoch ist Österreich derzeit weit davon entfernt, die Ziele des Pariser Weltklimavertrages zu erfüllen. Das wäre nicht nur ein Debakel für die Zukunft der nächsten Generationen, sondern könnte uns auch sehr teuer zu stehen kommen: aktuelle Berechnungen, die grundsätzlich vom Umweltministerium bestätigt werden, zeigen, dass in diesem Fall bis 2030 für Österreich Strafgeldzahlungen von bis zu 10 Milliarden Euro erforderlich werden würden. Für Oberösterreich würde dieses Szenario eine Finanzbelastung von rund 300 Millionen Euro bedeuten, was wieder gravierende Auswirkungen hat. 
Es ist daher allerhöchste Zeit zu handeln! Auch hier bei uns in Oberösterreich. Wir müssen es gemeinsam schaffen, die Emissionen der Treibhausgase drastisch zu verringern.
 
Wir starten daher in Oberösterreich in diesen Tagen eine breit angelegte, überparteiliche Kampagne für den Klimaschutz, zu der ich Sie ganz herzlich einlade! Alle Details und Handlungsmöglichkeiten finden Sie auf www.klimaschutzjetzt.at.
 

SONY DSC
12.04.2019 / Graz

Zum Nachdenken

Laudato Si (206): „Eine Änderung der Lebensstile könnte dazu führen, einen heilsamen Druck auf diejenigen auszuüben, die politische, wirtschaftliche und soziale Macht besitzen.“

 

„Gerne bin ich viele Jahre mit dem Auto zur Arbeit gefahren. Dann habe ich immer stärker gemerkt, dass sich die Umwelt um mich spürbar verändert. Nach einem erfolgreichen Versuch beim „Autofasten“ habe ich vor vier Jahren mein Auto ganz abgemeldet. Jetzt ist mein Leben nicht mehr so bequem. Durch den eigenständigen Weg ohne Auto, habe ich aber Glaubwürdigkeit und Ansehen bei meinen erwachsenen Kindern gewonnen. Das motiviert mich über den nächsten Schritt zu mehr Bescheidenheit nachzudenken.“

Gerald D., St. Pölten

 

13.03.2019 / Graz

Autofasten 2019

Grazer Schülerinnen und Schüler machen sich Gedanken

image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

Ich freue mich, dass bei allen aktuellen Turbulenzen innerhalb der Kirche die postiven Kräfte Initiativen zur Umweltgewissensbidung und Zufkunftsverantwortung ergreifen.
Walter Wenzel
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: