06.03.2019

Erfolgreicher Autofastenauftakt in Kärnten

Gesund und sicher in die Schule - es geht auch ohne Elterntaxi

Pünktlich zu Beginn der Fastenzeit fand unser Autofastenauftakt vor der Klimabündnisschule Ingeborg Bachmann Gymnasium in Klagenfurt statt.

Unter dem Motto "Gesund und sicher in die Schule - es geht auch ohne Elterntaxi" versuchten wir die Eltern zum Umdenken zu motivieren.
 

In Österreich wird jedes fünfte Kind mit dem Auto zur Schule gebracht. Kärnten weist mit 35% den höchsten Anteil von Kindern auf, die mit dem Auto zur Schule chauffiert werden. Elterntaxis verursachen vor Schulen Verkehrsprobleme. Zudem wird dem Kind die Chance genommen, Kompetenz im richtigen Verhalten im Straßenverkehr zu lernen. Kinder sind fitter und gesünder und aufmerksamer in der Schule, wenn sie morgens den Schulweg zu Fuß zurücklegen.


Danke an Direktor Prof. MMMag. Dr. Markus Krainz für die Möglichkeit und Beteilung an der Aktion "Autofasten - Heilsam in Bewegung bleiben" und den SchülerInnen, sowie Schulsprecherin Stefanie Strutzmann, die uns tatkräftig unterstützt haben. Danke auch dem Magistrat Klagenfurt, Klimabündnis Kärnten, Bio in Kaernten, echt.im.biss und allen motivierten langjährigen AutofasterInnen, wie Dr. Arno und Annemarie Brandhuber für die Unterstützung.

 

Information Elterntaxi

 

Als Innenstadtbewohnerin ("Eingeborene" Jg.56), die in zentraler Lage von öffentlichen Verkehrsmitteln + Nahversorgung abgeschnitten ist (nur Bus Linie 30 in guter Fußreichweite), wird das eine große Herausforderung!
Martina Breig
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at

Impressum
Datenschutz
Darstellung: