Montag 23. April 2018

 

 

10.01.2018 / Graz

Mitmachideen für Schulen und Eltern

  • Mitmachkalender downloaden und in der Fastenzeit bearbeiten (geeignet für die Volksschule)
  • Schulklasse als Gruppe anmelden und online „Elterntaxi“-Autokilometer einsparen (geeignet ab der 5. Schulstufe)
  • alle Aktivitäten rund ums Thema "Autofasten", die Euch sonst noch einfallen: „Gehzeug“ basteln, Mobilitätsworkshop abhalten, Klimameilen sammeln, Luftibus-Schule werden, Fahrradreparatur-Workshops organisieren (beim lokalen Fahrradhändler), u.v.m.
Ich hatte einen Unfall (schuldlos) mit "totalschaden" und bin darauf gekommen daß ich eigenlich kein Auto, weder beruflich noch privat, brauche. Dies umsomehr da in Schwechat meine Jahreskarte für die Kernzone 100 gilt. Falls ich doch ein Auto brauche, dann borge ich mir bei einer Autovermietungsgesellschaft eines aus. Außerdem steht in der Parkgarage im Rathaus für mich als Mitglied des Carsharing (Denzeldrive) ein Auto bereit für kurzfristige Fahrten (verrechnet werden nur die Stunden und Kilometer). Es genügt ein kurzer Anruf und wenn das Auto frei ist wird es mir für die gewünschte Zeit freigeschalten. Ein wichtiger Hinweis zum Carsharing: als Inhaber einer Jahreskarte (Wiener Linien) verringert sich der Mitgliedsbeitrag und die Stadt Schwechat zahlt ebenfalls einen Teil dazu.

Mit freundlichen Grüßen und Glück auf

Ing. Jürgen Kleinowitz
Ing. Jürgen Kleinowitz
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/