Montag 24. April 2017

 

 

Ich melde mich hiermit zum Autofasten an!

Generell wäre ich für einen autofreien Tag pro Woche. Wer mit dem nicht einverstanden ist, sollte sich ein Pickerl kaufen können, mit dem er auch am autofreien Tag fahren darf. Oder man könnte auch eine gewisse Menge Treibstoff günstig erwerben können, was darüber hinaus verbraucht wird, sollte das Doppelte kosten usw. Wann wird endlich Kerosion besteuert? epol
ERWIN POLASEK
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://autofasten.at/