Samstag 21. Oktober 2017

 

 

Markus A. Langer
28.05.2014 / Wien

Hauptpreis 2014 übergeben

Der Gewinner der Bahnreise nach Venedig Hr. Werner Pillhofer hat unlängst den Preis in Form eines Gutscheines am Bahnhof Wiener Neustadt überreicht bekommen. Danke an die Österreichischen Bundesbahnen, die diesen Preis dieses Jahr gespendet haben. Hier ein Bericht/Interview zur Preisübergabe.

09.05.2014 / Wien

Radelt zur Arbeit

Gleich die nächste Aktion um die neue Freiheit mit weniger Autofahrten auszuprobieren...

Österreichweit machen Mitarbeiter/innen aus über 2000 Firmen mit. Anmeldung jederzeit möglich! Weitere Informationen und Anmeldung unter Radelt zur Arbeit.

17.04.2014

Autofreie Tage 2014

Auch nach Ostern kann weiter autogefastet werden. Eine Möglichkeit dazu bieten die verschiedenen autofreien Tage in Österreich und Südtirol 2014. Eine Übersicht dazu finden Sie hier.

17.03.2014 / Wien

Start in Wiener Neustadt

Nach Verteilaktion und Pressekonferenz das nächste Highlight: Prof. Knoflacher, österreichs bekanntester Verkehrsexperte kam nach Wr. Neustadt.

Sein Ziel ist es, dem Menschen zu helfen das Auto (physisch) aus dem Gehirn herauszubekommen und wieder entschleunigt leben zu können.

15.03.2014 / Graz

Autofasten Steiermark 2014 erfolgreich gestartet

"2-Rad-Abenteuer - Autofasten einmal anders"

Rund 100 AutofasterInnen verfolgten gespannt den Multimediavortrag von Valeska und Philipp Schaudy, die in 5 1/2 Jahren 87.000 Kilometer mit dem Rad rund um die Welt zurücklegten. Generalvikar Dr. Heinrich Schnuderl, Mag. Helga Rachl (i.V. für Superintendent Mag.Hermann Miklas), LAbg. Peter Samt (i.V. für LR Dr. Gerhard Kurzmann) und GR Karl Dreisiebner (i.V. für Stadträtin Lisa Rücker) eröffneten die Veranstaltung. Eine Nachlese finden Sie hier.

 

06.03.2014

Autofasten - Heilsam in Bewegung kommen 2014

Imagefilm (C) Margit Atzler

 

16.02.2014 / Graz/Wien

Willkommen bei Autofasten 2014

Herzlich Willkommen bei Autofasten 2014 auf der neugestalteten Homepage! Klicken Sie rein, steigen Sie um und machen Sie mit! Es warten wieder tolle Gewinne. Der Hauptgewinn von Autofasten ist natürlich der Zugewinn an Lebensqualität z. B. durch mehr Bewegung beim Radfahren und zu Fuß Gehen, das Knüpfen von sozialen Kontakten beim Bilden von Fahrgemeinschaften oder das gute Gefühl der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Klicken Sie für weitere Infos auch in die Bundesländermenüs, hier finden Sie auch die jeweiligen Kontakte.

Da ich jeden Tag das Problem mit dem Parken habe, und auch auf die Umwelt immer mehr Rücksicht nehmen will, werde ich es nun mal mit den öffis probieren und so zum Arbeitsplatz fahren.

Danke für diesen guten Denkanstoss, hoffe und wünsche es machen auch viele mit!
David Flotzinger
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://autofasten.at/