Dienstag 12. Dezember 2017

 

cmaderth

    

 

 

Partner und Unterstützer von Autofasten 2017 in der Diözese Gurk

 
 

 

 

 

     
     
   
   
   
     
Da ich jeden Tag das Problem mit dem Parken habe, und auch auf die Umwelt immer mehr Rücksicht nehmen will, werde ich es nun mal mit den öffis probieren und so zum Arbeitsplatz fahren.

Danke für diesen guten Denkanstoss, hoffe und wünsche es machen auch viele mit!
David Flotzinger
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://autofasten.at/