Mittwoch 17. Januar 2018

Diözese Eisenstadt        

Autofasten wird durchgeführt in Zusammenarbeit und mit Unterstützung von:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DANKE allen Partnern für die Unterstützung!!!

Hallo!



Ich werde in der Fastenzeit auf das Auto mehr verzichten. Ich werde zu meinen Eltern, zur Musikprobe, am Sonntag in die Kirche eher zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren. Ich werde auf das Auto bewußt verzichten. Auch zur Arbeit (60 km hin und retour) werde ich einige Male mit dem Fahrrad fahren.
Claudia Siegl
image
Verein zur Förderung
kirchlicher Umweltarbeit
Stephansplatz 6
1010 Wien

info@autofasten.at
Darstellung:
http://www.autofasten.at/